Lagerung

Als Richtlinie für die Lagerung, Wartung und Reinigung von Gummierzeugnissen richten wir uns nach der DIN 7716.

Schutz vor Hitze und Feuchtigkeit:

Wir empfehlen die Ware bei einer Temperatur von +5° bis +20° C trocken zu lagern. Es ist eine Luftfeuchtigkeit von unter 65% anzustreben. Des Weiteren sind alle Heizkörper und Leitungen von der Ware abzuschirmen.

Schutz vor Sauerstoff/Ozon/Licht:

Die Dichtungen dürfen keinem direkten Sonnenlicht oder künstlichen Lichtquelle ausgesetzt werden. Daher sind alle Dichtungen in lichtundurchlässigen und luftdichten Polyethylen-Beuteln oder anderen Behältnissen zu lagern. Zusätzlich sollte die Ware vor möglichen Ozonquellen, wie Elektromotoren oder Hochspannungsleitungen geschützt sein, da Ozon auf viele Werkstoffe schädlich wirkt.

Schutz vor Verformung:

Wir empfehlen die Dichtungen spannungsfrei, d.h. ohne Zug, Druck oder sonstiger Verformung zu lagern, da ansonsten plastische Verformung und Rissbildung auftritt.

Werden die Schutzmaßnahmen berücksichtigt, reduziert dies die Veränderung der Eigenschaften der Dichtungen durch vorzeitige Alterung, Aushärtung oder Verwitterung merklich und folgenden Lagerzeiten können als Richtlinie genutzt werden.

MaterialLagerung in Jahren
NBR4 bis 6
CR4 bis 6
NR4 bis 6
EPDM6 bis 8
IIR6 bis 8
FKM10
Silikon10
FEP/PFA-ummantelt10
TFE/P10
PU10
ACM10
FFKM10 bis 18
PTFEunbegrenzt